Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät

Zu den Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten gehört es, auf die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Statusgruppen zu achten, in Fällen von sexueller Belästigung, Mobbing und Diskriminierung zu beraten und zu unterstützen, und sich für die Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf einzusetzen.

Bitte kontaktieren Sie die Gleichstellungsbeauftragte unter
eim-gleichstellung(at)lists.uni-paderborn(dot)de.

Gleichstellungsbeauftragte

Melina Panzner, (ehem. Massmann)

Kontakt
Publikationen
 Melina Panzner, (ehem. Massmann)

Advanced Systems Engineering / Heinz Nixdorf Institut

Gleichstellungsbeauftragte - Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 5465 346

Liste im Research Information System öffnen

2022

A Reference Process Model for Usage Data-Driven Product Planning

M. Meyer, I. Wiederkehr, M. Panzner, C. Koldewey, R. Dumitrescu, in: Proceedings of the 55th Hawaii International Conference on System Sciences, 2022, pp. 6105-6114

Cyber-physical systems generate and collect huge amounts of usage data during operation. Analyzing these data may enable manufacturing companies to identify weaknesses and learn about the users of their products. Such insights are valuable in the early phases of product development like product planning, as they facilitate decision-making for product improvement. The analysis and exploitation of usage data in product planning, however, is a new task for manufacturing companies. To reduce mistakes and improve the results, companies should build upon a suitable reference process model. Unfortunately, established models for analyzing data cannot be easily applied for product planning. In this paper, we propose a reference process model for usage data-driven product planning. It builds on three well-established models for analyzing data and addresses the unique characteristics of usage data-driven product planning. Finally, we customize the model for a manufacturing company and demonstrate how it could be implemented in practice.


Liste im Research Information System öffnen

Stellvertretung

Inga Gill, B.A.

Kontakt
 Inga Gill, B.A.

Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik

Gleichstellungsbeauftragte - Mitarbeiterin - stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät EIM

Telefon:
+49 5251 60-2204
Web:
Weitere Arbeitsbereiche

   

Die Universität der Informationsgesellschaft