Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

copyright Bildinformationen anzeigen

copyright

| Isabel Stroschein

Studiengänge der Elektrotechnik und Informationstechnik erfolgreich reakkreditiert

Die Bachelor- und Masterstudiengänge Elektrotechnik und Computer Engineering sowie der Masterstudiengang Electrical Systems Engineering wurden zum Sommersemester 2017 erfolgreich reakkreditiert. 

In fachwissenschaftlicher Hinsicht setzt das Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik seine Schwerpunkte, sowohl in Ausbildung als auch in Forschung, auf die Bereiche der Informationstechnik, Mikrosystemtechnik und Energietechnik. Durch diese verschiedenen Schwerpunkte erhalten Studierende die Möglichkeit, ihr Studium nach den eigenen Interessen und Vorstellungen zu gestalten und ihre Kenntnisse in bestimmten Bereichen zu vertiefen.

Durch die Reakkreditierung können die Studiengänge Elektrotechnik, Computer Engineering und Electrical Systems Engineering auch weiterhin in ihrer Form bestehen bleiben und gelehrt werden.

Über die Studiengänge
Im Studium der Elektrotechnik (ET) werden mathematische, naturwissenschaftliche und technische Fachkompetenzen erworben sowie Methodenkompetenzen, Programmierfähigkeiten und das Verstehen, Verfassen und Präsentieren von wissenschaftlichen Ergebnissen an die Studierenden vermittelt. Darüber hinaus erlernen die Studierenden Soft Skills wie ganzheitliches Denken, interdisziplinäres Handeln und das Denken in Modellen und Systemen. Schließlich sollte ein Ingenieur außerdem über gestalterische Fähigkeiten verfügen und in der Lage sein, seine eigenen Tätigkeiten und die der anderen kritisch zu reflektieren sowie die Auswirkungen der Arbeit auf Gesellschaft und Umwelt zu bewerten.
Ausführliches zum Inhalt und Aufbau des Bachelor- und Masterstudiengangs unter: https://ei.uni-paderborn.de/studium/studienangebot/elektrotechnik/ 

Der Studiengang Computer Engineering (CE) bildet die Schnittstelle von Informatik und Elektrotechnik und erarbeitet mit dem Wissen beider Disziplinen Problemlösungen für Computersysteme. Der Studiengang beschäftigt sich mit der Analyse, Konstruktion und Bewertung von Computersystemen in Hard- und Software und so sind Produkte aus dem Bereich CE überall anzutreffen.
Neben klassischen Computersystemen vom Laptop bis zum Supercomputer sind auch der Autopilot im Flugzeug, der Bremsassistent im Auto, das Multimedia-Entertainmentsystem zu Hause, die Smart Watch oder medizintechnische Produkte wie moderne Hightech-Prothesen Beispiele für Entwicklungen, die unser Leben täglich beeinflussen.
Informationen zu dem Bachelor- sowie dem Masterstudiengang finden Sie hier: https://ei.uni-paderborn.de/studium/studienangebot/computer-engineering/ 

Der englischsprachige Masterstudiengang Electrical System Engineering (MS ESE) baut auf fundierten Kenntnissen der Theorie und fundamentaler Konzepte des Designs von elektrischen Systemen und bietet den Studierenden Einblicke in aktuelle Entwicklungen sowie praktische Erfahrungen auf diesem Fachgebiet. Der Studiengang bietet zwei Spezialisierungen an. Der Schwerpunkt signal & information processing konzentriert sich vorrangig auf das rechnerische Verhalten von Systemen, während electronics & devices seinen Fokus auf das Design von Mikro- und Nanochips sowie Aspekte der Hardwareimplementierung legt.
Um mehr über den Studiengang ESE zu erfahren, gehen Sie auf: http://ei.uni-paderborn.de/studium/studienangebot/electrical-systems-engineering/ 

Die Universität der Informationsgesellschaft