Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Bildinformationen anzeigen

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

| Isabel Stroschein

Gratulation zum Abschluss!

Am 1. Juli 2016 findet die Absolventenfeier der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik statt.

Bei der Absolventenfeier erhalten die Absolventinnen und Absolventen der Fakultät EIM ihre Abschlusszeugnisse und werden von der Fakultät sowie den Fachschaftsaktiven verabschiedet. Außerdem werden die Preise für herausragende Studienleistungen sowie der Weierstraß-Preis 2016 verliehen.
Die Feierlichkeit beginnt um 15:30 Uhr im Hörsaal G der Universität Paderborn mit Grußworten des Fakultätsdekans Prof. Dr. Reinhard Keil  sowie des Absolventen Mario Fuest. Die Begrüßung im Namen des Präsidiums übernimmt Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Vizepräsident für Technologietransfer und Marketing.

Ein Highlight der Feier wird der Festvortrag „Die Macht der Masse und die Verantwortung des Einzelnen in der digitalen Gesellschaft“ von Anke Domscheit-Berg sein.
Frau Domscheit-Berg ist Netzaktivistin und Publizistin zu Fragen der digitalen Gesellschaft und Geschlechtergerechtigkeit. Zu ihren Schwerpunktthemen gehören die Zukunft der Arbeit in einer Welt der Roboter und künstlichen Intelligenz, die Balance zwischen Sicherheit und Freiheit in der digitalen Gesellschaft, Demokratisierungspotenziale durch 3D Druck Technologien sowie das Spannungsfeld zwischen Meinungsfreiheit und Zensur. Sie berät als Senior Policy Advisor den World Future Council in einer Denkfabrik die Welthungerhilfe, als Mitglied des Stakeholder Councils die RWE und in der Familienkommission die Böll-Stiftung. Außerdem unterstützt sie im Rahmen zweier selbstständiger Marken (Fempower.me und Opengov.me) Vorstände sowie ManagerInnen dabei, die Politik und Verwaltung für die Bürger transparenter zu gestalten und die sogenannten gläsernen Decken zu überwinden.  2010 wurde sie mit dem Frauenpreis des Landes Berlin ausgezeichnet. Für eine bessere Integration von Flüchtlingen organisierte sie den Refugee Hackathon in Berlin, ist aktiv in der regionalen Flüchtlingshilfe und beherbergt seit September 2015 Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunft in ihrem Haus.

Während einer Pause mit Kaffee und Kuchen sowie bei dem Sektempfang im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung können sich die Absolventinnen und Absolventen noch einmal mit Lehrenden sowie ehemaligen Mitstudierenden unterhalten und die gemeinsame Zeit an der Universität in feierlicher Atmosphäre ausklingen lassen. Um aber auch nach dem Studium im Netzwerk der Universität Paderborn aktiv sein können, stellt Dr. Benjamin Eikel die Ehemaligenvereinigung  „Die Matiker e.V.“ vor. Den musikalischen Rahmen der gesamten Absolventenfeier liefert die Gruppe Hooray Sun.

Im Namen der Fakultät lädt Dekan Professor Dr. Reinhard Keil die Absolventinnen und Absolventen, deren Familien und Freunde sowie die Angehörigen und Freunde der Fakultät herzlich zu der diesjährigen Absolventenfeier der Fakultät ein und bittet bis zum 24. Juni um eine Anmeldung unter folgender Webadresse: http://www.eim.uni-paderborn.de/fakultaet/fakultaet/ueber-die-fakultaet/veranstaltungen/absolventenfeier-2016/ . Dort sind auch alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung verfügbar. Für eine Kinderbetreuung während der Feierlichkeit ist gesorgt. Falls diese benötigt wird, kann dies in dem Anmeldeformular angegeben werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft