Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Bildinformationen anzeigen

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Weierstraß-Preis für ausgezeichnete Lehre 2010

Prof. Dr. Michael Dellnitz erhält den Weierstraß-Preis in Würdigung seiner ausgezeichneten Vorlesungen "Numerische Mathematik 2" und "Computational Dynamics". Die Urteile der Hörer lassen sich inhaltlich nicht nur in die Aussagen sehr interessant, gut gegliederte sowie hoch kompetent und mit einem für die Hörer sehr gut zugänglichen Vortragsstil zusammenfassen. Vielmehr gab es auch Besturteile für den innovativen Charakter, den ausgeprägten Forschungsbezug und die gleichzeitig hohe, in zahlreichen konkreten Beispielen nachgewiesene Praxisrelevanz der Vorlesungen. Ganz besonderer Wertschätzung erfreute sich die enorme Motivation des Dozenten, mit der er seine Hörerinnen und Hörer anzustecken vermochte. Ebenso hervorgehoben wurde seine große Freude am Fach, die auf die Hörer übersprang und sie regelrecht faszinieren konnte. Am deutlichsten sagt es ein Zitat aus der studentischen Kritik, in dem es heißt: „Das ist der Dellnitz. Dazu braucht man nichts mehr schreiben.“

Dipl.-Ing. Jens Rautenberg erhält den Weierstraß-Preis in Würdigung seiner ausgezeichneten Lehrtätigkeit als Übungsgruppenleiter in den Kursen zur Industriellen Messtechnik. Das Zitat „Vorbereitung und Motivation des Übungsleiter sind beispielhaft“ aus einer studentischen Kritik, zeigt deutlich, warum.

Besonders hervorgehoben werden zudem der innovative Charakter und die Praxisnähe seiner lebhaften und abwechslungsreichen Übungen. Neu entwickelte Anschauungsobjekte, Messungen und Praxisbeispiele sowie Übungsanteile, die von den Übungsteilnehmern selbst zu erarbeiten sind und dadurch das Verständnis außerordentlich fördern, machen die Übungen von Jens Rautenberg aus. Stets sehr engagiert und "immer freundlich sowie mit einem Lächeln auf den Lippen, nimmt er sich auch außerhalb seiner Veranstaltungen sehr viel Zeit für seine Studierenden. Deren Fazit: „Jens ist Spitze.“

Die Universität der Informationsgesellschaft