Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Bildinformationen anzeigen

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Weierstraß-Preis für ausgezeichnete Lehre 2003

Prof. Dr. Johannes Blömer engagiert sich mit großem Einsatz in der Ausbildung der theoretischen Informatik und versteht es immer wieder ausgezeichnet, den Studierenden theoretische Konzepte auf anschauliche Art und Weise näher zu bringen. Er hat wiederholt hervorragende Noten und sehr positive Kommentare im Rahmen der studentischen Veranstaltungskritik erhalten, was insbesondere im Falle der Grundstudiumsveranstaltungen im Bereich der theoretischen Informatik sehr beachtlich ist. Dies gilt insbesondere für die im WS 2001/02 von ihm gehaltene Vorlesung "Einführung in Berechenbarkeit und Formale Sprachen" und die im Sommersemester 2002 gehaltene Vorlesung "Einführung in Algorithmen und Komplexität".

Herr Tobias Huhmann ist als Wissenschaftliche Hilfskraft in der Lehramtsausbildung Mathematik mit großem Einsatz tätig. Für seine ganz herausragende Lehrtätigkeit bei der Betreuung von Übungsgruppen zum Grundkurs Mathematik I (Kombinatorik) im Wintersemester 2001/02 und zur Didaktik der Primarstufe I (Geometrie) im Sommersemester 2002 wird Tobias Huhmann der Weierstraß-Preis 2002 verliehen. Die Teilnehmer bei den Veranstaltungen haben Huhmann - im Rahmen der studentischen Vorlesungskritik - einhellig ein sehr hohes Lob ausgesprochen und sein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsgefühl und Einsatzbereitschaft hervorgehoben.

Die Universität der Informationsgesellschaft