Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Bildinformationen anzeigen

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Weierstraß-Preis für ausgezeichnete Lehre 2001

Prof. Dr. Uwe Kastens

Die Lehre von Prof. Kastens wird seit vielen Jahren von den Studierenden als überdurchschnittlich gut bewertet. Trotzdem zeigt er außerordentlich großes Engagement, diese Qualität weiter zu steigern. So führt er zum Beispiel regelmäßig eigene Veranstaltungskritiken durch.

Die Konzeption seiner Vorlesungen ist stets von hoher Qualität. Seine Begleitmaterialien zu Vorlesungen folgen einem innovativen System:

Sie beinhalten sowohl ein Skript als auch Annotationen zu den Folien, in denen er Literaturhinweise, Ziele und Ausblicke, Beispiele und mögliche Übungen angibt, sowie zu Fragen und Gedanken anregt.

Er hat ein offenes Ohr für die Probleme der Studierenden. Die Qualität der Lehre am Standort ist ihm sehr wichtig. So war er Initiator und treibende Kraft der Evaluation der Lehre in der Informatik und einer der Motoren des als Reaktion auf diese Evaluation entstandenen, neuen Curriculums. Bis heute, und sicherlich auch in Zukunft, ist er engagiert bei der ständigen Kontrolle und Verbesserung der Lehre in der Informatik.

Cand. math. Volker Winzenick

Für herausragende Lehrtätigkeit bei der Betreuung von Übungsgruppen wird in diesem Jahr zum ersten mal ein studentischer Tutor ausgezeichnet. Die Übungen von Herrn Winzenik zu den Vorlesungen "Mathematik I und II" und "Mathematik für Informatiker I und II" wurden von den Teilnehmern sehr gelobt. Einige Zitate aus der Veranstaltungskritik:

  • "Er schafft es die Vorlesung verständlich zu machen, so dass man nicht ganz verzweifelt."

  • "Er hat den Preis verdient, da bei seinen Übungsstunden der Vorlesungsstoff gezielt verständlich vertieft wird und in angemessenem Zeitaufwand Fragen beantwortet werden"

  • "Ich empfinde den Lern-Effekt bei Volker als sehr gut"

  • "Er ist sehr engagiert und kann Wissen gut vermitteln! Super!!"

  • "Er hat den Preis verdient, weil er der am besten erklärende Tutor ist!"

Die Universität der Informationsgesellschaft