Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Aktuelle Rankings

Hochschulrankings bewerten die Qualität von Forschung und Lehre an Hochschulen. Das CHE-Ranking – herausgegeben von der renommierten Wochenzeitung DIE ZEIT – ist das umfassendste und detaillierteste Ranking über Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien im deutschsprachigen Raum. Das CHE-Ranking erscheint jährlich.

Sehr gutes Ergebnis für Paderborner Mathematik in renommierten Ranking

Im Academic Ranking of World Universities (Shanghai Ranking), einem der renommiertesten Forschungsrankings weltweit, das durch die Jiao Tong Universität in Shanghai durchgeführt wird, konnte das Institut für Mathematik der Universität Paderborn ein sehr gutes Ergebnis erzielen und sich in einem kompetitiven internationalen Kontext als forschungsstarkes Institut behaupten. Das Academic Ranking of World Universities untersucht weltweit mehr als 1200 Universitäten und deren Fachbereiche und veröffentlicht ein Ranking der besten 500. Die Paderborner Mathematik erreichte dabei  eine Platzierung unter den Top 75 weltweit.

Genauere Informationen hierzu und zu den in das Ranking eingeflossenen Vergleichsindikatoren finden sich hier:

http://www.shanghairanking.com/shanghairanking-subject-rankings/mathematics.html

Informatik in Paderborn bleibt an der Spitze – Ergebnisse des CHE Hochschulrankings 2018

Zum wiederholten Male konnte das Institut für Informatik der Universität Paderborn glänzen: Auch in diesem Jahr zählt das Institut in diversen Kategorien des CHE Hochschulrankings zur Spitzenklasse; so zum Beispiel mit 13 von 14 möglichen Punkten in der Kategorie „Unterstützung am Studienanfang“: Zu diesem Indikator zählen neu seit diesem Jahr die Aspekte Orientierung, Begleitung/Beratung und Kompetenzaufbau. Ebenfalls mit Spitzenwert ausgezeichnet ist die internationale Ausrichtung im Master. In der Forschung gilt die Informatik in Paderborn in zwei von drei Kategorien als Spitzenreiter, nämlich in „Veröffentlichung pro Wissenschaftler“ und „Promotionen pro Professor“.

Die Studierenden gaben gute Urteile ab und bescherten der Informatik weitere Spitzenplätze in den Kategorien „Studienorganisation“ (Note 1,5), „Räume“ (Note 1,7) und „IT-Infrastruktur“ (Note 1,7). In der Kategorie „Räume“ wird besonders die hervorragende, in kurzen Abständen immer wieder erneuerte und auf den aktuellen Stand gebrachte Rechnerausstattung gelobt; ferner wird die komplette Vernetzung aller Universitätsgebäude durch Drahtlosnetzwerk und die moderne Infrastruktur in Hörsälen und Seminarräumen honoriert. In allen anderen Kategorien erzielt die Paderborner Informatik ausschließlich gute Ergebnisse.

Das Ranking vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) wird jährlich von der renommierten Zeitung DIE ZEIT herausgegeben und bewertet in vielfältigen Kategorien die Forschung und Lehre an Hochschulen. Unter die Lupe genommen werden dabei knapp 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ergebnisse basieren dabei auf Fakten und Urteilen von rund 150.000 Studierenden und 9.000 Professoren. Kategorisiert wird nach Studienfach – hier kann man aus 37 Fächern wählen – sowie Hochschultyp und Abschlussart. Das Ranking hilft somit angehenden Studierenden bei der Wahl der Hochschule für ihr gewünschtes Fach und zeichnet Hochschulen und deren Institute für hervorragende Lehre und Forschung aus. Dabei werden die Prädikate „Spitzengruppe“, „Mittelgruppe“ und „Schlussgruppe“ verliehen.

Ausführliche Informationen sind in der Print- und Online-Ausgabe des Magazins „ZEIT Studienführer 2018/19“ erhältlich.

Die Universität der Informationsgesellschaft