Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Science Day

Du gehörst zur Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik und stehst kurz vor deiner Promotion und hast Lust, deine Arbeit anderen zu präsentieren? Löse den Aha- Effekt aus und mache anderen klar, warum deine Arbeit die Welt verändern wird. 

Ohne Vernetzung geht in der Scientific Community fast nichts. Auch für dich wird, in deiner wissenschaftlichen Karriere, Kooperation ein zentrales Thema sein. Du wirst merken, dass sich gerade in Grenzbereichen zu anderen Disziplinen interessante und zum Teil völlig neue Forschungsfelder entfalten.

Wie kann man am besten voneinander profitieren? Durch Austausch – denn vielleicht ist dein Gegenüber exakt die Person, die dir bei einer Herausforderung helfen kann, an der du dir die Zähne ausbeißt.

Die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik wagt am 06.06.2018 mit dem Science Day einen Blick über den Tellerrand – denn die Leute im Teller kennst du sowieso schon. 

Zuhörer sind willkommen. Professoren und Postdocs ausgeschlossen.

Kontakt bei Fragen: 05251/60 22 26

Anmeldung unter scienceday(at)eim.upb.de bis zum 21.05.2018

Infos und Programm

06.06.18,  12:00 | Universität Paderborn | O 4.267 

Verbringe einen netten Nachmittag mit einem kleinen Catering und der Aussicht, den 200 € schweren, ersten Preis zu gewinnen. 

Ablauf des Science Days:

  • 12.00
    Begrüßung durch den Geschäftsführer der Fakultät Herrn Dr. Markus Holt. 
  • 12.15-13.30
    Science Slam 
  • 13.30
    Get-together mit Catering

  • 14.00
    Preisverleihung
Die Regeln

Du hast 6 Minuten Zeit, deine Arbeit anderen zu präsentieren. Löse den Aha-Effekt aus und mache anderen klar, warum deine Arbeit die Welt bewegen wird. 

Darfst du irgendetwas dafür benutzen?
Natürlich darfst du alles benutzen, was du möchtest, um deine Forschungsarbeit bestmöglich zu präsentieren.

The University for the Information Society