Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Bildinformationen anzeigen

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

|

Technikdidaktik-Schnupperworkshop begeisterte Schüler/-innen für das Lehramt an Berufskollegs

Aktionstage TeachFuture 2015 an der Uni Paderborn

Besonders von Schüler/-innen an Berufskollegs erhofft man sich, dass sich diese vielleicht für ein Lehramtsstudium interessieren, damit sie später als Lehrer/-in ans Berufskolleg zurückkehren können. Vor allem in den gewerblich-technischen Fächern wie Maschinenbau und Elektrotechnik fehlen bereits jetzt viele Lehrkräfte. Um die Schüler/-innen für das Lehramt an Berufskollegs zu interessieren, wurde vom Ministerium für Schule und Weiterbildung in NRW das Programm TeachFuture ins Leben gerufen.  Dadurch sollen die Teilnehmer/-innen einen intensiven Einblick in den Lehrerberuf gewinnen - und zwar aus Lehrersicht.

Im November 2015 wurde dieses Programm zum zweiten Mal, jetzt in verändertem Format, durchgeführt. Von der Universität Paderborn waren das Fachgebiet Technikdidaktik und das PLAZ beteiligt. Als Vertreterin des Projektes Edu-Tech Net OWL nahm Frau Arts von der Hochschule OWL aus Lemgo teil. Von der Uni Paderborn und der HS OWL stellten sich sieben Lehramtsstudierende als sogenannte Scouts zur Verfügung, um den Schüler(inne)n aus erster Hand von ihren Erfahrungen im Lehramtsstudium zu berichten. Auch Fachleiter, Referendare, Lehrer und Herr Eichhorst vom Landesprüfungsamt waren beteiligt. Frau Dr. Diekmann und Herr Stubbe vom ZfsL Bielefeld hatten diese Aktion federführend organisiert.

Das zweitägige Programm verteilte sich gleichmäßig auf Besuche der Schüler/-innen an der Universität Paderborn und an Berufskollegs in OWL. Die Technikdidaktik unter der Leitung von Frau Prof. Temmen bot am Nachmittag des ersten Tages einen dreistündigen Schnupperworkshop für die insgesamt 24 Schüler/-innen an. Unter dem Titel „Wie plane ich Unterricht? - Vom Rahmenlehrplan zum Unterricht“ erhielten die Teilnehmer/-innen zunächst Informationen über die Grundlagen und Prinzipien der Unterrichtsplanung nach dem Lernfeldkonzept.  Besonders begeistert waren sie, als sie anschließend selbst aktiv werden durften, um in Gruppen eigenständig eine Lernsituation für einen gewerblichen Ausbildungsberuf ihrer Wahl zu entwickeln. Für diese fiktive Unterrichtsstunde entwarfen sie viele interessante Ideen und Szenarien, die sie dann mithilfe von Plakaten präsentierten. Für Christian Osterloh, Schüler am Kreisberufskolleg Brakel, war dieser Tag eine gelungene Aktion: „Für mich ist es eine tolle Perspektive, dass ich auch mit Fachhochschulreife Lehrer für Maschinenbautechnik werden kann. Ich komme ganz bestimmt zum Studium nach Paderborn.“ Die Organisatoren der Aktionstage hoffen, dass sich diesem Vorhaben noch viele anschließen werden!

Die Universität der Informationsgesellschaft