Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

Bildinformationen anzeigen

Glasfasern aus der Optoelektronik in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Foto: Universität Paderborn

|

Software Quality Lab organisiert Fachtagung zum Thema Qualitätssicherung und Testen von Software

s-lab – Software Quality Lab organisiert Fachtagung zum Thema Qualitätssicherung und Testen von Software am 15.-16. Oktober 2015 in der Zukunftsmeile Fürstenallee Forschung und Praxis 38. Treffen der GI-Fachgruppe TAV (Test, Analyse und Verifikation von Software) – Teilnahme kostenlos

Software von so hoher Qualität zu entwickeln, dass sie erwartungsgemäß funktioniert und Anwender sie gern benutzen, ist nach wie vor eine große Herausforderung. Das s-lab – Software Quality Lab der Universität Paderborn organisiert vom 15. bis 16. Oktober das 38. Treffen der Fachgruppe Test, Analyse und Verifikation von Software (TAV). In den Räumlichkeiten der Zukunftsmeile Fürstenallee diskutieren Experten aus Forschung und Praxis über das Thema "Testkomplexität beherrschen".

Die Fachgruppe TAV gehört zum Fachbereich Softwaretechnik der Gesellschaft für Informatik (GI). „Die Schwerpunkte der Fachgruppe sind dynamisches Testen, statische Analysen und formale Techniken der Programmprüfung sowie Fragen des Testmanagements“, stellt Dr. Baris Güldali, Senior Researcher am s-lab und Organisator der Tagung, das weitreichende Themenspektrum des Treffens vor. Die Fachgruppe stellt im Wesentlichen ein regelmäßiges Forum dar, in dem Personen aus Praxis und Forschung zusammenkommen, um aktuelle Probleme, Ergebnisse und Forschungsvorhaben zur Diskussion zu stellen. Dr. Baris Güldali gehört seit Anfang 2015 zum Leitungsgremium, das die Tagung veranstaltet. Durch das großzügige Sponsoring des Paderborner IT-Unternehmens S&N AG, des German Testing Board, des SICP – Software Innovation Campus Paderborn und des DFG-Sonderforschungsbereichs SFB 901 „On-the-Fly Computing“, ist eine kostenlose Teilnahme möglich.

In Paderborn werden über 50 deutschsprachige Teilnehmer aus Unternehmen und Wissenschaft vertreten sein. Ziel der Fachgruppe ist es, die immer noch vorhandene Diskrepanz zwischen Forschung und Praxis auf dem Tätigkeitsfeld der Fachgruppe zu verringern und darüber hinaus Anregungen zu neuen Arbeiten im Testbereich zu geben.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen zur Fachgruppe TAV gibt es im Internet auf der Homepage
http://fg-tav.gi.de/treffen/38-tav.html

Kontakt:
Dr. Baris Güldali
Universität Paderborn
s-lab - Software Quality Lab
http://s-lab.upb.de
05251-605392, bguldali(at)s-lab.upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft